PASSO AVANTI – Klassik und einen Schritt weiter

PASSO AVANTI spielt ausschließlich eigene Bearbeitungen von klassischen Werken, die den besonderen spielerischen Fähigkeiten der Virtuosen angepasst werden. Große Melodien aus Opern und sinfonischen Werken werden in PASSO AVANTIs besonderer Art und Weise mit dem Jazz verwoben. Bekannte und beliebte Werke wie Verdis Rigoletto, Griegs Peer Gynt-Suite oder Mozarts Zauberflöte werden ebenso begeistert interpretiert und verarbeitet wie unbekanntere, ausgewählte „Schmankerl“ der klassischen Literatur.
Das Quartett PASSO AVANTI begeistert durch eine einmalige Symbiose von Klassik und Jazz. Jeder der vier hochvirtuosen Musiker ist in beiden Stilrichtungen beheimatet und bewegt sich mühelos zwischen den Genres, zwischen Interpretation und Improvisation, zwischen zart und ungestüm.



Tickets bestellen

Sergej Didorenke, Violine / Alexander von Hagke, Klarinette

Alex Jung, Gitarre / Eugen Bazijan, Cello

Samstag, 4.8. - 16 Uhr | Schlosspark | Kassenöffnung: 15 Uhr
Eintritt 20,– € | ermäßigt 16,– €
V: Freunde der Sommerlichen Musiktage Hof Trages e.V.